Videotrailer
Screenshots
Sieger & Nominierte 2013 › Sonderpreis

Sonderpreis
 
Was ist das eigentlich: Tod? - AKTION SCHULSTUNDE zur
ARD-Themenwoche "Leben mit dem Tod"

www.rbb-online.de/schulstunde-tod/

 
 
Rundfunk Berlin-Brandenburg / ARD ,
Masurenallee 8-14, 14057 Berlin
www.rbb-online.de


Produktverantwortliche:
Pia Stein (Projektleitung, Konzept, Redaktion "Aktion Schulstunde" / Leitung Marketing & PR)
Anke Sperl (Redaktion Filme "Hallo Tod")

 
 
Inhalt
Mit Empfehlung für die 3.-6. Klasse wird  eine Sammlung von Materialien angeboten: Filme, Texte, Buchempfehlungen, Arbeitsbögen, Tipps, Projektideen und Links, die dazu dient, mit Kindern ins Gespräch über das Thema Sterben und Tod zu kommen. Anlass dazu war die ARD-Themenwoche „Leben mit dem Tod“, in der viele Sendungen und Filme für alle Fernsehzuschauer ausgestrahlt wurden. Das Angebot richtet sich an Kinder, Eltern und Lehrer.

 
 
Aus der Würdigung der Jury

Das Internetangebot „Aktion Schulstunde“ im Rahmen der ARD-Themenwoche „Leben mit dem Tod" erhält den digita-Sonderpreis, weil es auf die vermutlich schwierigste Kinderfrage eine pädagogisch wie auch mediendidaktisch überzeugende Antwort findet: Was ist das eigentlich: Tod?
Das Fragezeichen hinter dieser Frage ist riesig - nicht nur für Kinder. Die Idee, dass die Erwachsenen immer alles wissen und kluge Antworten auf Kinderfragen haben, gerät hier an ihre Grenzen.  Denn oft ist das Thema umgeben von eigenen Ängsten; traurige Erinnerungen, Unsicherheiten und religiös geprägte Vorstellungen machen auch Erwachsene mitunter sprachlos und geben Anlass zur Sorge, man könne Kinder mit dem Thema überfordern. Die Aktion Schulstunde hilft, sensibel und zugleich unaufgeregt, die Rat- oder Sprachlosigkeit zu überwinden und die Kinder als Gesprächspartner ernst zu nehmen. Dabei wird nicht der Anspruch erhoben, den Tod zu erklären, sondern es werden Kindern und Erwachsenen verschiedene Blickrichtungen und Denkanstöße vermittelt, sich dem Thema zu nähern - und die können nicht nur ernst, sondern auch heiter, spannend und unterhaltsam sein.
Ganz nebenbei und ohne pädagogischen Zeigefinger wird auch vermittelt: Es gibt unterschiedliche und kontroverse Vorstellungen vom Jenseits und keine ist mehr wert als die andere. „Denn was nach dem Tod passiert, ist das bestgehütete Geheimnis im ganzen Universum.“
Die ARD-Themenwoche ist vorbei, aber die Relevanz des Themas bleibt. Viele Kinder erleben die Pflegebedürftigkeit und den Tod von Großeltern und älteren Verwandten als Teil ihrer Familiengeschichte. Ihnen ein angstfreies und zugleich würdevolles Verständnis zu vermitteln, ist eine gesellschaftliche Aufgabe, die mit dem öffentlich-rechtlichen Internetangebot vortrefflich gelungen ist. Die Jury wünscht den Verantwortlichen, dass das Internetangebot noch lange lebe, um Kinder und Erwachsene daheim und in der Schule zur Verfügung zu stehen. Sie spricht den rbb-Verantwortlichen ihre Anerkennung für die Entwicklung und Gestaltung dieser „Aktion Schulstunde“ aus und gratuliert zum Gewinn des digita-Sonderpreises 2013.

 
nächster
Preisträger
  ‹bersicht:  
Sieger 2013
Nominierte 2013
  Service:  
Fotos der
Preisverleihung
Reden zur
Preisverleihung
Pressemappe
Sieger 2013
Logos 2013
       Impressum
       Datenschutz